DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Einleitung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unseren Produkten und Dienstleistungen. Die Esterhazy Wein GmbH (nachfolgend kurz "Esterhazy", "wir", "uns") legt großen Wert auf den Schutz Ihrer uns anvertrauten personenbezogenen Daten, welche wir entsprechend streng vertraulich behandeln und damit verantwortungsvoll umgehen. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Jegliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher ausschließlich unter Beachtung der anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO"), des Telekommunikationsgesetzes ("TKG") und des österreichischen Datenschutzgesetzes idgF ("DSG").

Wir nehmen den Schutz Ihrer (personenbezogenen) Daten sehr ernst und verwenden Ihre Daten ausschließlich in Art und Umfang, wie in der gegenständlichen Datenschutzerklärung beschrieben.

1.1. Verantwortlicher:

Die Website www.esterhazywein.at wird von der Esterhazy Wein GmbH betrieben. Sie können uns unter folgender Anschrift erreichen:

Esterhazy Wein GmbH
Trausdorf 1
7061 Trausdorf an der Wulka
FN 140080a
Tel.:+43 2682/63348-0

Kontakt für Betroffenenrechte: datenschutz@esterhazy.at

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

2.1. Kontaktaufnahme

Wenn Sie per E-Mail, Telefon, postalisch oder über unser Kontaktformular mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten (E-Mail, Anrede, Name, Titel, Firma, Telefonnummer) und der Inhalt Ihrer Anfrage zwecks Bearbeitung dieser und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert (vorvertragliche Maßnahmen bzw. berechtigte Interessen). Diese Daten geben wir an unsere Konzerngesellschaften nur für die Bearbeitung der Anfrage weiter, sofern dies anhand Ihrer Anfrage zu deren Beantwortung erforderlich ist. Selbstverständlich übermitteln wir Ihre Anfrage abseits davon nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte.

2.2. Bestellungen über den Webshop

Zum Zweck der Vertragsabwicklung werden die im Rahmen des Webshops angegebenen Informationen (Name, Geburtsdatum, Anrede, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, ggf. Bankdaten, Produkt, Preis, Steuern, Zahlungsziel, Rechnungsnummer, Kaufdaten) und die ausgewählten Waren des Bestellers gespeichert. Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Anschrift an das von uns beauftragte Versandunternehmen zur Zustellung der Ware, sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

2.3. Werbliche Kontaktaufnahme

Mit Ihrer separat erteilten Einwilligung zur werblichen Kontaktaufnahme durch uns, werden wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und Ihre Adresse für die Zusendung von Direktmarketingmaterialien per E-Mail, Post , Telefon, SMS gemäß § 107 TKG im jeweils zugestimmten Umfang verarbeiten:

Newsletter: Im Rahmen Ihrer Newsletteranmeldung willigen Sie ein, dass Ihre freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (Anrede, ggf Titel, Name und E-Mail-Adresse) von uns zu Zwecken der Zusendung von (i) Newslettern über unsere aktuellen Produkte, Rabatte und Aktionen, (ii) Marketing- und Produktinformationen in Zusammenhang mit unseren Services, (iii) Zufriedenheitsumfragen zu unseren Services, (iv) Veranstaltungseinladungen, Gutscheine und Gewinnspiele per E-Mail verarbeitet werden.

Sie können Ihre Einwilligung zur werblichen Kontaktaufnahme jederzeit, ohne Angabe von Gründen und mit Wirkung für die Zukunft über einen Link am Ende jeden Newsletters oder per E-Mail an noreply@esterhazywein.at) widerrufen.

2.4. Übermittlung an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß auch an externe Erfüllungsgehilfen oder Dienstleister:

  • • an IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung oder ähnlichen Diensten;
  • • an sonstige Dienstleister, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden (inkl Anbieter von Marketingtools, Marketingagenturen, Kommunikationsdienstleister und Callcenter);
  • • an etwaige Dritte, die an der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber mitwirken (etwa Paketdienstleister bei der Zustellung Ihrer Webshop-Bestellung an Sie, Zahlungsdienstleister bei der Zahlungsabwicklung im Webshop, Banken zur Zahlungsabwicklung);
  • • an sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß (zB Wirtschaftsprüfer, Versicherungen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter im Anlassfall, etc);
  • • an Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (zB Finanzbehörden, etc).

Außerdem übermitteln wir Ihre im Rahmen der Newsletter-Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten an folgende Dritte zu Zwecken des Direktmarketings, insbesondere zum Erhalt von Werbeinformationen zu den Waren und Dienstleistungen von diesen Dritten per E-Mail:

  • •pan.event GmbH (Esterhazyplatz 4, 7000 Eisenstadt), einem Adressverlag und Direktmarketingunternehmen der Esterhazy Unternehmensgruppe

3. Cookies und Tracking-Tools

Esterhazy setzt auf seiner Website sog. „Cookies“ (Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden) ein. Der Einsatz von Cookies ermöglicht eine Analyse der Website, um die Benutzung der Website zu erleichtern, zu optimieren und diese benutzerfreundlicher zu gestalten. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software einschränken bzw. verhindern, wobei Sie alle Funktionen unserer Website auch dann vollumfänglich nutzen können, wenn Sie den Einsatz von Cookies über Ihren Browser deaktiviert haben. Wir weisen allerdings darauf hin, dass der Nutzungskomfort der Website ohne Cookies eingeschränkt sein kann. Sofern Sie uns die Einwilligung erteilen, verwenden wir die folgenden Tracking-, Marketing- und Web-Analyse-Cookies von Drittanbietern:

3.1. Google Analytics

Sofern Sie eingewilligt haben, benutzt diese Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Dieses Analysetool verwendet Cookies, um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen. Die durch dieses Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA oder in anderen Staaten außerhalb der EU übertragen und dort gespeichert.

Die folgenden Informationen werden von Google Analytics gesammelt: Browser, Gerätetyp, Gerätemodell, Land, Service-Provider, Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät), Verweildauer auf der Website, Sprache, Betriebssystem, besuchte Seiten auf der Website. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen.

Sie können dem Setzen von Cookies auch über die Einstellungen Ihres Browsers widersprechen oder sich unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout ein entsprechendes Browser-Plugin herunterladen.

3.2. Social Plugins

Unsere Website verwendet folgende Social Plugins ("Plugins") diverser sozialer Netzwerke. Die Plugins werden erst aktiviert, wenn Sie auf die entsprechenden Schaltflächen klicken. Sofern diese ausgegraut angezeigt werden, sind die Plugins inaktiv. Sie haben die Möglichkeit, die Plugins bei jedem Besuch zu aktivieren. Bei Interaktion mit dem Social Plugins verarbeiten ausschließlich die sozialen Netzwerke gegebenenfalls personenbezogene Daten wie folgt. Wir erhalten dabei in keinem Fall Kenntnis von etwaigen personenbezogenen Daten (zB IP-Adresse):

3.2.1. Nutzung von Facebook-Plugins

Auf unserer Website sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo (weißes "f" auf blauer Kachel). Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins.

Wenn Sie auf die Facebook-Kachel auf unsere Website klicken Website besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Websites besucht haben. Wenn Sie den Facebook-Button anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Websites auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Websites Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/policy.php.

3.2.2. Nutzung von Instagram

Auf unserer Website setzen wir Plugins des sozialen Netzwerks Instagram ein, das von der der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer "Instagram-Kamera" gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges.

Wenn Sie auf die Instagram-Kachel auf unsere Website klicken, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, zB den "Instagram"-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388.

4. Datenaufbewahrung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur solange, als sie zur Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber notwendig sind. Aus Gründen der uns treffenden steuer- und unternehmensrechtlichen Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihre im Zusammenhang mit Bestellungen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jedoch in der Regel sieben Jahre nach Vertragserfüllung. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht.

Ihre im Rahmen von Anfragen übermittelten personenbezogenen Daten speichern wir für die Dauer von sechs Monaten nach Beantwortung der Anfrage, um auf etwaige Folgefragen reagieren zu können.

Sofern Sie sich nur für Newsletter und den Erhalt von Werbeinformationen entsprechend angemeldet haben und kein Kunde von uns sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten bis auf Ihren Widerruf und maximal für drei Jahre ab Ihrer letzten Kontaktaufnahme.

5. Ihre Rechte

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stehen Ihnen als betroffene Person die unten angeführten Rechte und Rechtsbehelfe zu. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte und bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte unter:

datenschutz@esterhazy.at

Recht auf Auskunft

Gem Art 15 DSGVO hat Esterhazy jeder betroffenen Person, die eine Bestätigung darüber verlangt, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden, Auskunft zu geben. Gegebenenfalls kann es erforderlich sein, dass Sie ihre Identität in geeigneter Form nachweisen.

Berichtigung und Löschung

Gem. Art 16 DSGVO haben Sie als betroffene Person das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw – unter Berücksichtigung der Zwecke der Datenverarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Gem. Art 17 DSGVO besteht ein Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") der Daten.

Einschränkung der Verarbeitung

Gem. Art 18 DSGVO besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung sämtlicher erhobener personenbezogener Daten, die fortan nur mit individueller Einwilligung bzw. zur Geltendmachung und Durchsetzung von Rechtsansprüchen verarbeitet werden dürfen.

Datenübertragbarkeit

Gem. Art 20 DSGVO besteht das Recht auf Datenübertragbarkeit, das ist das Recht, die ungehinderte und uneingeschränkte Übermittlung erhobener personenbezogener Daten an einen Dritten zu verlangen.

Widerspruchsrecht

Gem. Art 21 Abs 1 der DSGVO hat jede betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art 6 Abs 1 lit e DSGVO) oder die zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die Verantwortliche/der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie/er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Gem. Art 21 Abs 2 und 3 DSGVO hat jede betroffene Person das Recht gegen die Datenverarbeitung zum Zweck der Direktwerbung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft zu erheben.

Ergreifen Sie Maßnahmen zur Durchsetzung ihrer oben aufgeführten Rechte aus der DSGVO, so hat Esterhazy spätestens innerhalb eines Monat nach Eingang Ihres Antrags zur beantragten Maßnahme Stellung zu nehmen bzw. dem Antrag zu entsprechen.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde, das ist die Datenschutzbehörde, beschweren. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien (www.dsb.gv.at).

Stand: 01.12.2020